Drehventile

Das Drehventil geht auf die Aktivitäten von Friedrich Blühmel und Heinrich Stölzel in der Zeit um 1818 zurück. Die ersten Drehventilkonstruktionen waren aber noch mit einigen Mängeln behaftet. Im Jahr 1835 ließ sich der Wiener Joseph Riedl ein Drehventil patentieren, welches in Funktion und Aussehen dem heutigen Drehventil schon sehr nahe kam. Ihm folgten natürlich noch zahlreiche kleinere und größere Neuerungen. Die rasche Verbreitung der Drehventile geschah zuerst in Deutschland, Österreich und Italien. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden Varianten des Drehventils auch zunehmend in Amerika verwendet.

Text und Photo: www.brasstacks.de Aus einem Katalog von der Fa. Ackermann & Lesser in Dresden um 1910

Cornet à Cylindres Daniel Breveté Marseille ca. 1850

Federspanner zur Regulierung der Spannung mit der die Ventile gedrückt werden.

Kreuzkornett in Bb Franz Schediwy Ludwigsburg Ende 19.Jahrhundert

Instrument des 5. Garde-Regiments zu Fuß 1904

F. Schediwy INSTRUMENTENFABRIK LUDWIGSBURG Kgl. Hoflieferant Generalvertreter Forster & Grossheim Berlin D.R. Patent. 5. G.R. z. F. 1904

Kreuzkornett in Bb Franz Schediwy Ludwigsburg um 1900

Patent von 1900 und Kritik des Leiters vom Kaiser Cornet-Quartett

Kreuzkornett in Eb mit Spannkreuz Nr. 2449 Robert Barth Stuttgart um 1900

Kreuzkornett in Bb mit Spannkreuz ( Nr. 2428 ) Robert Barth Stuttgart ca. 1900

Kreuzkornett in A + Bb Leopold Mitsching Elberfeld Anfang 20. Jahrhundert

Kreuzkornett Ernst Reinhard Voigt Markneukirchen Anfang 20. Jahrhundert

Taschenkornett in A + Bb Leopold Mitsching Elberfeld um 1900

Taschenkornett mit Schnurmechanik in A + Bb Adolf Schmidt Berlin Ende 19. Jahrhundert

Taschenkornett in Bb Schuster & Co Markneukirchen Anfang 20. Jahrhundert

Taschenkornett in Bb Gebrüder Alexander Mainz Anfang 20. Jahrhundert

Kornett in Bb + A Gebrüder Alexander Mainz Anfang 20. Jahrhundert

Kornett in Bb Franz Hirschberg Breslau Ende 19. Jahrhundert

Kornett in C ( Berliner Bauweise) Ernst Albrecht Paulus Berlin ca. 1880

Kornett in Bb ( Berliner Bauweise ) Ernst David Bielefeld 1934

Kornett in Bb ( Berliner Bauweise ) Herrmann Oscar Otto Markneukirchen Anfang 20. Jahrhundert

Kornett in Bb + C Robert Barth Stuttgart Anfang 20. Jahrhundert

Kornett in A + Bb Julius Heinrich Zimmermann Leipzig um 1900

Kornett in A + Bb Hersteller unbekannt, möglicherweise Ackermann & Lesser Ende 19. Jahrhundert

Aus einem Ackermann & Lesser Katalog um 1900

Bögen und Züge für A + Bb in tiefer Stimmung ( 440 Hz) und in hoher Stimmung (457 Hz)

Soprankornett in Es Leopold Mitsching Elberfeld 1912 / Husarenregiment No.11 in Krefeld

Kaiser Wilhelm II Parade zum Umzug des 11. Husarenregiments von Düsseldorf nach Krefeld 1906

Kornett in Bb Leopold Mitsching Elberfeld Anfang 20. Jahrhundert

SARV Cornet in Eb mit Schnurmechanik Julius Bauer Chicago ca. 1875

SARV Cornet in Bb mit Schnurmechanik John Howard Foote Chicago, New York ca. 1870

TARV Cornet in Bb mit Schnurmechanik Gottfried Robert Martin New York ca 1870

Cornet in Bb mit Schnurmechanik Germany or USA ca 1870

Kornett in A + Bb ( mit Umschaltventil ) Julius Heinrich Zimmermann Leipzig Ende 19. Jahrhundert

Kornett in Bb Julius Heinrich Zimmermann Leipzig Ende 19. Jahrhundert

Kornett in Bb Eduard Kruspe Erfurt Ende 19. Jahrhundert

Kornett in Bb Eduard Kruspe Erfurt Ende 19. Jahrhundert

Kornett in C Bohland & Fuchs Graslitz Ende 19. Jahrhundert

Kornett in C Elias Böhm München Anfang 20. Jahrhundert

Kornett in Bb Carl Gottlob Schuster Markneukirchen Anfang 20. Jahrhundert

Kornett in Bb Bernhard Überwasser Markneukirchen Anfang 20. Jahrhubdert

Kornett in Bb Leopold Uhlmann Wien 19. Jahrhundert

Kornett in Bb Louis Adolph Voigt Markneukirchen Anfang 20. Jahrhundert

Kornett in C Carl August Wunderlich Siebenbrunn 19. Jahrhundert